Nebst der Klassischen Massage habe ich an der Massageschule MASSEIN, Zürich, 1997 auch die Spezielle Sportmassage abgeschlossen.

 

CIMG2337In der Klassischen Massage will man durch bestimmte Massagegriffe und –Streichungen hauptsächlich eine Tiefenentspannung erreichen. Durch das Auspressen, das gegeneinander Verschieben und das Durcharbeiten des Muskels werden Stoffwechselschlacken (Gelosen) gelockert und in den Lymphstrom zurückgebracht (Resorption). Dadurch wird eine bessere Durchblutung des Muskels erreicht.
Die Sportmassage wird im allgemeinen während des Trainingsprozesses, sowie vor, während und nach dem Wettkampf eingesetzt. Das Ziel dabei ist, das Erkennen und Beseitigen von leistungsmindernden Zuständen. Der ganze Bewegungsapparat muss dabei den höchsten Grad an erreichbarer Elastizität und Geschmeidigkeit erreichen.
Am Wettkampf unterscheidet man auch zwischen einer vorbereitenden und einer entmüdenden (Regenerations-)massage.