Kommunikation schafft Verbindung, So wende ich "Gespräche" mit Tieren an:
- um sie zu heilen
- um ihnen zu helfen
- um Verständnisse zu ihren Besitzern aufzubauen und Missverständnisse abzubauen
- um Blockaden zu lösen

Tierkommunikation

Franz von Assisi (1181/82-1226) hatte damals bereits diese Verbindung zu Tieren gelebt.
Zit. :“Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn sie der Hilfe bedürfen. Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiches Recht auf Schutz. Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des mächtigen Schöpfers – unsere Brüder“.
 
Die Ausbildung zur Tierkommunikatorin habe ich bei Frau Barbara Fenner, Zürich genossen.
Bei ihr habe ich erfahren, wie wertvoll es ist, auf unsere Tiere zu hören und sie als intelligente Wesen anzuerkennen. Durch respektvolle Kommunikation mit ihnen eröffet sich uns Menschen eine neue Sichtweise, und wir können sehr viel von den Tieren lernen.