Medial resp. Medialität ist vom lateinischen Wort medium (Mitte, mittleres) abgeleitet. Jemand, der so sensitiv ist, dass er mit Geistwesen kommunizieren und deren Mitteilungen vermitteln kann, nennen wir medial oder ein Medium. Die Fähigkeit, Kontakte von Geistwesen zu vermitteln, nennen wir Medialität. Das Ausüben der Medialität und die damit verbundenen Heilmethoden werden oft  auch geistiges Heilen genannt. (www.psizentrumbasel.ch/index.php?medialitaet) 

Gerade in der heutigen Zeit brauchen wir vermehrt Hilfsmittel, um auf viele unserer Fragen eine Antwort zu bekommen.

Schon die Weisen der Hopi-Indianer machten uns darauf aufmerksam, sich vom Ufer zu lösen und mit dem Strom mit zu schwimmen. Wir sollten den Kopf über dem Wasser halten, um den Blick für jene frei zu halten, welche mit Vertrauen und Freude im Fluss treiben.5Koerper

Streichen wir das Wort ‚Kampf’ aus dem Vokabular und unserem Bewusstsein. Alles was wir im Alltag machen, sollte ein heiliger Akt werden. Gewinnen wir die eigene Kraft zurück und erhalten diese für unsere Entwicklung. Alle Antworten werden so direkt aus dem Universum an uns gelangen.

Die Arbeit der geistigen Heiler wird es sein zu dienen und mit ihrem Hellhören, Hellsehen und Hellspüren zu helfen, aus dem Herzen zu denken und das All-Wissen, in jedem einzelnen, wachzurütteln.

Die von mir angebotenen Heilmethoden wie Meditationen, Heilbilder, Aurareadings, wie auch Jenseitskontakte können helfen, wieder zur eigenen Mitte zu finden und so die 5 Körper gesunden zu lassen.

Heilen mit Symbolen